Soccer Bowl V

Hamburg: AFI unterstützt Charity-Event „Soccer Bowl V“

Poster Soccer Bowl V

Hamburg (24. Mai 2016) AFI Arbeitsbühnen- und Staplervermietung unterstützte den Hamburger Soccer Bowl V. Am Sonntag, 29. Mai 2016, traten auf dem Sportplatz Hamburg-Alsterdorf die „AFI Hamburg All Stars“ mit Mannschaftskapitän Lotto King Karl gegen die Flüchtlings-Auswahl „Kicking Newcomers“ an. Die Einnahmen des mit zahlreichen Prominenten besetzten Charity-Fußballturniers flossen in soziale Projekte.

Für die „AFI Hamburg All Stars“ traten unter der Führung von Lotto King Karl auch der ehemalige Bundesliga-Torjäger Ivan Klasnić, die St. Pauli-Spieler Jan-Philipp Kalla, Robin Himmelmann sowie Michél Dinzey und Schauspielerin Nina Bott an. Außerdem waren im Team: Ex-Bachelor und DJ Paul Janke, Musiker Linus Bruhn (The Voice of Germany), Hockey-Legende Christian „Büdi“ Blunck und Hamburgs bester Schwimmer Steffen Deibler. Die „Kicking Newcomers“ wurden von DFB-Stützpunkt-Koordinator Stephan Kerber gecoacht. Dieser hatte das aus Flüchtlingen bestehende Team auch zusammengestellt.

Auf dem Rasen regierte der Sport, im Hintergrund der gute Zweck: So ging ein Großteil der Einnahmen an die Produktionsschule Steilshoop zur beruflichen Förderung von Jugendlichen. Das Integrationsprojekt für Flüchtlinge „Kicking Newcomers“ des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV) profitierte ebenfalls von dem Benefiz-Kick.

„Die Integration von Flüchtlingen ist für Deutschlands Zukunftsperspektive essenziell, gleiches gilt für die berufliche Unterstützung von Jugendlichen. Wir als Unternehmen wissen aus eigener Erfahrung, wie wichtig gut ausgebildete und bestens integrierte Arbeitnehmer sind“, so Clemens Streit, Marketingleiter, der AFI GmbH. Das Unternehmen mit Hamburger Firmenzentrale hatte vergangenes Jahr bereits die Vorgängerveranstaltung „Basket Bowl“ unterstützt.

Neben sportlichen Höchstleistungen bot das Rahmenprogramm der Wohltätigkeitsveranstaltung ebenfalls einige Highlights für große und kleine Zuschauer. Dazu gehört eine Autogrammstunde, „Human Table Soccer“, eine Hüpfburg und vieles mehr.

Am Ende gibt es nur Gewinner

Hamburg (30. Mai 2016) 4:2 lautet das Endergebnis des „Volvo Krüll Soccer Bowl V“ zwischen den prominent besetzten „AFI Hamburg All Stars“ und den „Kicking Newcomers“ – einer Spielerauswahl von Flüchtlingen. Laut Angabe des Veranstalters konnten insgesamt rund 7.000 Euro für soziale Projekte gesammelt werden. Über 1.000 Zuschauer bestaunten auf dem Sportplatz Hamburg-Alsterdorf nicht nur die AFI-Hebebühne vor Ort, sondern auch Überraschungsgast Elton, der sogar ein Tor für die „AFI Hamburg All Stars“ erzielte.

Leidenschaftlich ausgetragenes Fachsimpeln, Anfeuerungsrufe, Pfiffe und Jubelstürme auf der Zuschauertribüne – verzauberte Kinder am Rande der Sportveranstaltung mit gutem Zweck. So gehörte ein Magier ebenso zum Rahmenprogramm des Charity-Events wie auch eine Hüpfburg und zahlreiche Stände mit Verköstigungen. Unbestrittenes Highlight war zeitweise allerdings die AFI-Teleskospbühne. Auf 16 Meter Höhe eröffnete hier Coach Wilbert Olinde den Kick für den guten Zweck. Die Ansprache von ganz oben war so beeindruckend, das danach so einige Kinder „in die Luft gehen“ wollten.

Am Ende hatten alle gewonnen: Die Spieler, die Zuschauer und die Veranstalter, die mit der sportlichen Benefiz-Veranstaltung Geld für die Produktionsschule Steilshoop und das Integrationsprojekt für Flüchtlinge „Kicking Newcomers“ des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV) sammeln konnten.

Neuigkeiten

Lesen Sie Neuigkeiten rund um die AFI GmbH und die AFI-AKADEMIE.

AFI eNews

Bleiben Sie über alle AFI-Themen auf dem Laufenden. Mit den AFI eNews erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu AFI, wertvolle Sicherheitstipps und interessante Einsatzberichte. Alle bisherigen Artikel können im Archiv eingesehen werden.

© AFI GmbH Arbeitsbühnenvermietung - Arbeitsbühnen, Hebebühnen und Stapler mieten