Jährliche Unterweisung Hubarbeitsbühnen


Nach §12 Arbeitsschutzgesetz, §12 Betriebssicherheitsverordnung und §4 DGUV Vorschrift 1 hat der Arbeitgeber seine Beschäftigten regelmäßig, das bedeutet jährlich, hinsichtlich der Bedienung von Hebebühnen zu unterweisen. Gemäß DGUV Vorschrift 1 wird darüber hinaus ein schriftlicher Nachweis gefordert. Wir unterweisen Ihre Mitarbeiter gemäß aller gesetzlichen Vorgaben und dokumentieren es im persönlichen Sicherheitspass. So gewinnen Sie Sicherheit durch Fachwissen für Ihre Mitarbeiter und Rechtssicherheit für Ihr Unternehmen.

Jährliche Unterweisung

Die regelmäßig wiederkehrenden Unterweisungen haben das Ziel, das in den Bedienerschulungen erlernte Wissen aufzufrischen und wieder ins Bewusstsein zu rufen. Außerdem informieren wir über gesetzliche und technische Neuerungen bzw. Änderungen, z. B. in der Sicherheitstechnik, sowie über den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Denn klar ist: Erlerntes, sicherheitsrelevantes Wissen wird langfristig im Detail wieder vergessen, vor allem dann, wenn lange keine Probleme aufgetreten sind – was ja letztendlich auch das Ziel ist.

Zusammenfassung
Name der Schulung: Jährliche Unterweisung Hubarbeitsbühnen
Dauer: 2 Stunden pro Modul
Schulungsorte: An jeder unserer Niederlassungen, auf Wunsch beim Kunden vor Ort

  • DGUV Logo

Kontaktdaten der Riwal-AFI-Akademie

AFI GmbH
Heidenkampsweg 45
20097 Hamburg

040 236 48 27-14
040 236 48 27-15
info-akademie@afirent.de
Aktuelle Termine

© AFI GmbH Arbeitsbühnenvermietung - Arbeitsbühnen, Hebebühnen und Stapler mieten