AFI-AKADEMIE: Kunden berichten von strengeren Kontrollen auf den Baustellen

AFI Arbeitsbühnenvermietung - Roto-SchulungAFI-AKADEMIE-Leiter Ingo Steinberg bei einer Roto-Schulung (Stufe 2a)

Die Anzahl der Kundenanfragen für Stapler- und Arbeitsbühnenschulungen ist seit Beginn des Jahres stark gestiegen. Der Hintergrund ist, so wird unseren Mitarbeitern wiederholt berichtet, dass auf den Baustellen verstärkt kontrolliert und der Befähigungsnachweis zum Führen von Hubarbeitsbühnen und Staplern verlangt werden. Auch die Einträge in den Sicherheitspässen bezüglich der jährlichen Unterweisungen würden strenger kontrolliert.

Es scheint, als rücke das Bewusstsein für sicheres Arbeiten stärker in den Mittelpunkt der verantwortlichen Personen“, so Akademieleiter Ingo Steinberg. „Das lässt sich vor allem auf die Erfahrungen auf den Baustellen sowie die zunehmende Thematisierung der Notwendigkeit von jährlichen Unterweisungen, wie sie die DGUV und die BGV vorschreiben, in den Medien zurückführen. Letztendlich geht es aber immer auch und vor allem darum, Bediener und Nutzer vor Unfällen zu schützen.“

Die AFI-Akademie bietet IPAF-zertifizierte und BG-konforme Schulungen für Hubarbeitsbühnen und Flurförderzeuge an. Ergänzt wird das Schulungsprogramm durch Angebote bzgl. Absturzsicherung und persönliche Schutzausrüstung (PSA).

AFI eNews

Bleiben Sie über alle AFI-Themen auf dem Laufenden. Mit den AFI eNews erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu AFI, wertvolle Sicherheitstipps und interessante Einsatzberichte. Alle bisherigen Artikel können im Archiv eingesehen werden.

© AFI GmbH Arbeitsbühnenvermietung - Arbeitsbühnen, Hebebühnen und Stapler mieten