Neu: eLearning zum Erwerb der IPAF PAL Card für Bediener von Hubarbeitsbühnen

AFI Arbeitsbühnenvermietung -

Ab sofort bietet die AFI-Akademie das IPAF eLearning zum Erwerb der IPAF PAL Card an. Klarer Vorteil für Teilnehmer: die Zeitersparnis. Anstelle eines kompletten Arbeitstages müssen sie nur noch zur Abnahme der theoretischen Prüfung sowie zur Praxisschulung in eines der AFI-Schulungszentren kommen.

Für die Anmeldung zum IPAF eLearning benötigen wir lediglich die Namen der Teilnehmer sowie eine gültige E-Mail-Adresse. Damit richten wir für jeden ein IPAF-Benutzerkonto ein. Über einen Zugangslink, der an die E-Mail-Adresse gesendet wird, kann das IPAF eLearning durchlaufen werden, wann immer es zeitlich passt – am besten innerhalb weniger Tage, spätestens sollte das aber nach vier Wochen passieren.

Nach erfolgreicher Teilnahme kann man sich das Teilnahmezertifikat einfach ausdrucken und einen Prüfungstermin in der AFI-Akademie vereinbaren. Die theoretische Prüfung sowie die Praxisausbildung inkl. Prüfung müssen binnen 45 Tagen bei einem unserer IPAF-zertifizierten Trainer abgelegt werden. Dauer je Teilnehmer: nur ca. 1,5 bis 2 Stunden.

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungen erhält jeder Teilnehmer sofort das IPAF-Logbuch, das zum Führen der geschulten Hubarbeitsbühnen berechtigt. Die persönliche IPAF PAL Card sowie eine Schulungsurkunde folgen sehr zeitnah nach Zahlungseingang.

Sie haben Interesse oder noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns! Gerne helfen wir ihnen weiter.

Übrigens: Wir schulen auch für Flurförderzeuge und Flurförderzeuge mit veränderlicher Reichweite (Gabelstapler und Teleskopstapler), den sicheren Umgang mit der Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) sowie die jährlichen Unterweisungen nach DGUV Vorschrift 1. Auch beim Kauf und der Überprüfung von PSAgA stehen wir Ihnen gerne professionell zur Seite.

Hinweis: In Deutschland ist die PAL Card als Befähigungsnachweis unbefristet gültig. Der jeweilige Arbeitgeber ist für die jährliche Nachunterweisung nach DGUV Vorschrift 1 verantwortlich. Es besteht eine Teilnahme und Dokumentationspflicht. Die Bediener von Hubarbeitsbühnen müssen zudem ausdrücklich vom Unternehmer schriftlich zum Führen von Hubarbeitsbühnen beauftragt sein.

AFI eNews

Bleiben Sie über alle AFI-Themen auf dem Laufenden. Mit den AFI eNews erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu AFI, wertvolle Sicherheitstipps und interessante Einsatzberichte. Alle bisherigen Artikel können im Archiv eingesehen werden.

© AFI GmbH Arbeitsbühnenvermietung - Arbeitsbühnen, Hebebühnen und Stapler mieten